direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

IPlytics GmbH

Lupe [1]

IPlytics wurde von Ökonomen des Lehrstuhls für Innovationsökonomie der TU Berlin sowie von Entwicklern des Fraunhofer Fokus gegründet. IPlytics vertreibt ein online-basiertes Patentanalyse [2]-Tool (IPlytics Platform [3]) zur Berechnung von und Darstellung von Patent Landscaping [4], Technology Landscaping [5], Technologietrends [6], Marktentwicklungen, Wettbewerbsverschiebungen und Patentbewertung [7]. Mit Hilfe intelligenter Datenverknüpfungen, Patentstatistik [8] und Visualisierungen verschafft IPlytics seinen Nutzern einen 360 Grad Überblick auf relevante Aktivitäten bezüglich Patentierung [9], Patentlizensierung [10] sowie Standardisierung [11].

IPlytics unterstützt Unternehmen bei der Optimierung des Innovationsmanagements [12] und Technologiemanagements [13]und dient als wichtige Informationsquelle für Investitionsentscheidungen neuer F&E (Forschung & Entwicklung) Vorhaben. IPlytics bietet seinen Kunden ein professionelles und vertrauenswürdiges Analysetool (IPlytics Platform [14]) um kurzfristig F&E Kosten zu sparen und langfristig über einen Informationsvorsprung Wettbewerbsvorteile gegenüber Konkurrenten zu sichern.

Um der Komplexität heutiger Wettbewerbslandschaften gerecht zu werden und international Wettbewerbsvorteile zu sichern, ist es insbesondere für technologieintensive Unternehmen wichtig, frühzeitig über neue technologische Entwicklungen aufgeklärt zu sein bzw. diese zu prognostizieren. Der hierfür notwendige Wissensvorsprung bedarf moderner Analyseverfahren, um bereits die ersten Anzeichen wettbewerbsrelevanter Veränderungen in einer Vielzahl inhomogener Datenquellen wahrnehmen zu können. IPlytics bietet eine wertvolle Lösung (IPlytics Platform [15]) damit Unternehmen schon in frühen Phasen der Forschung und Entwicklung die folgenden Fragen beantworten können:

  • Welche Technologietrends [16]werden sich in den nächsten Jahren durchsetzen?
  • Wer treibt die Forschung an und wer ist aktueller Technologieführer [17]?
  • Wer hält welche Schutzrechte (z.B. Patente) an relevanten Technologien und Produkten?
  • Wer hält Patentportfolios [18]für relevante Technologien und wie ist Relevanz, Marktabdeckung und Patentwert [19]zu bemessen?
  • Welche Normen und Standards sind relevant und welche Standardisierungsvorhaben [20]gibt es?
  • Welche Industriekooperationen [21] existieren in den jeweiligen Marktsegmenten?
  • Wie entwickelt sich der Wettbewerb: Wer sind heute Konkurrenten wer sind neue Marktteilnehmer?

Zum IPlytics Tool: IPlytics Platform [22]

Produktbroschüre [23]

Zur Webseite von IPlytics [24]

IPlytics in der Presse: Handelsblatt, [25] Tagesspiegel, [26] TU-Berlin Press [27]

IPlytics Gründerpreise: ICT Innovation Award 2013 [28], Project of the Month Transfer-Alliance 2013 [29]

Hast du Interesse bei einem Startup deine Master- oder Diplomarbeit zu schreiben? Dann bewerbe dich jetzt: info@iplytics.com

Ansprechpartner:

Dr. rer. oec. Tim Pohlmann
+49 (0) 30 314 76624
Raum MAR 2.069
E-Mail-Anfrage [30]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008