TU Berlin

ITMQI-FoKus

Inhalt

zur Navigation

QI-FoKus

„QI-FoKuS“ steht für „Qualitätsinfrastruktur - Forschung für Konformitätsbewertung und Sicherheit“. Unterstützt durch das BMWi wird unter diesem Namen Ende September 2019 eine neue wiederkehrende Befragung von Unternehmen ins Leben gerufen. In einem gemeinsamen Projekt zwischen der TU Berlin und der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) wird QI-FoKuS derzeit aufgebaut. Gemeinsam mit der BAM bietet unser Fachbereich zudem die Vorlesungsreihe Quality Infrastructure Management an.

Lupe

Wenn Sie an der Umfrage teilnehmen wollen, klicken Sie: hier.

Als Qualitätsinfrastruktur (QI) wird das System aus regulatorischen Rahmenbedingungen, Institutionen, Prozessen und Instrumenten verstanden, welches die Erreichung Sicherheits-, Umwelt-, Gesundheits- und Verbraucherschutz-politischer Ziele sicherstellt. Es bedient sich dabei verschiedener Elemente, die unterschiedliche Funktionen in diesem System übernehmen.

Grafik zur nationalen Qualitätsinfrastruktur
Lupe

 

 

 

Während das Deutsche Normungspanel  eine jährliche Befragung von Unternehmen zum Thema Normung und Standardisierung darstellt, soll QI-FoKuS insbesondere dazu dienen, eine bessere, langfristige Datengrundlage zu schaffen, um den Nutzen von Konformitätsbewertung und Akkreditierung besser zu verstehen und Trends zu identifizieren.

 

Die erste Unternehmensbefragung befasst sich mit dem Einsatz und der Zertifizierung von Managementsystemen mit einem besonderen Fokus auf das Thema Informationssicherheit sowie die Kriterien bei der Auswahl von Zertifizierungsstellen.

 

Näheres zu der Initiative QI-FoKuS finden Sie hier: www.qi-fokus.de

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe