direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Berliner Innovationspanel 2013

Quelle: Innovationserhebung Berlin 2012 und 2013, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), eigene Darstellung.
Lupe

"Berlin wird immer innovativer", das ist die Kernaussage des Innovations-Monitoring Berlin, veröffentlicht von der Technologiestiftung Berlin auf Basis des Berliner Innovationspanels 2014.

Während im Erhebungszeitraum 2009 bis 2011 65% aller Berliner Unternehmen Innovationsaktivitäten aufweisen konnten, stieg diese Zahl im Zeitraum 2010 bis 2012 auf 67% an. Dieses Ergebnis ist vor allem im Vergleich zu anderen Metropolstädten bemerkenswert, da der Anteil an innovationsaktiven Unternehmen in dieser Gruppe von 66% auf 64% zurückgegangen ist.  Die Innovationsfreudigkeit von Unternehmen im Gesamtdeutschen Betrachtungsraum ist hingegen stabil bei 60%. Damit weist einzig Berlin einen Anstieg in diesem Kerngebiet der Erhebung auf.

Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer führt das in einer Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Wirtschafts Technologie und Forschung vor allem auf die in Berlin in den letzten Jahren immer stärker ausgebildeten nachhaltigen Strukturen zur Innovationsförderung zurück.

Die Ergebnisse basieren auf der zweiten Welle des Berliner Innovationspanels und bekräftigen damit die Etablierung dieses Projekts in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

 

Beim ZEW gibt es die Informationen zum Projekt hier.

Innovationsmonitoring Berlin - Report 2014 (Gesa Koglin)

Für Rückfragen oder Interesse von Studenten an Abschlussarbeiten zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an Prof. Knut Blind.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe